Über Mich ;)

 Name: Laureyn

ES:  Ana mit Mia-phasen
Höchstgewicht: 71kg
Anfangsgewicht: 70kg
Gewicht : "siehe Gewichtsverlauf"
Höchst BMI: 28
Wunsch BMI: 16
Jetzt: 22

Über mich
Welches Parfüm benutzt du:
Lieblingsfarbe: Pink. Lila. Blau

Welche Farbe hat die Hose, die Du gerade trägst: Grau.

Hobbies: Bloggen xD

Lieblingsessen: Früher Sushi. Mittlerweile nichts, da ich das essen schwer "lieben" kann.

Lieblingseissorte: Pfefferminz und Straciattela.

Lieblingsgetränk: Cola light lemon. Sprite Zero. Bec's Ice xD
Lieblingsschuhe: Chucks. Stiefel. Stiefeletten- bevorzuge Absätze :D

Lieblingssong/band:

Lieblingsfach in der Schule: Ethik

Das Fach das Du am meisten hasst: Geschichte und Französisch. (Liegt aber auch Stark an den Lehrern)
Lieblingsurlaubsziel: Agypten und Malta.

Beziehung?: Bin suchend xD, kann mich aber mit niemandem zsm vorstellen und will mich
auch keinem antuen
Einfach oder Kompliziert: Kompliziert. Mehr als das.

Schreiben oder lesen: Eher posten, als lesen :D Aber lieber lesen, als schreiben!

Sonnenaufgang oder -untergang: Sonnenaufgang.
Umarmen oder Küssen: Beides.

Körpergrösse: Um genau zu sein 157,5 xD Und das wurd schon seit 3jahren regelmäßig beim arzt gemeßen..^^

Schuhgröße: 37/38

Naturhaarfarbe/ -Länge: Dunkelbraun. Färbe mir sie jedoch alle 2-6wochen anders. Im mom Braun&Blond
. Lang :D
Augenfarbe: Dunkelbraun. Manche sagen sie wären Schwarz, aber das gibts ja eigt nich *_*
Lieblingszahl: 13. 3. 5.

Welches Lied hörst Du gerade, oder welches war das letzte: Pur - Sie steht wieder allein vor dem Spiegel

Was ist direkt neben Dir: Ein Becher mit Kaffe xD

Welche Farbe hat Dein Computertisch: Hab nen Netbook.
Wenn Du eine Kreide wärst, welche Farbe wärst Du: Rot.

Letztes Buch, das Du gelesen hast: Jeansgröße 0.

Wie ist das Wetter gerade: Es ist dunkel xD Aber wieder etwas wärmer, glaub ich. ca. 8Grad :D

Was hast Du letzte Nacht gemacht: Im Bett wach gelegen und nachgedacht. Kann nie einschlafen wenn ich "leer" bin. :D

Letzte Person, mit der Du telefoniert hast:
weiß ich gar nich mehr xD
Mit wem redest Du gerade online: Niemandem. Bin nich instimmung i-wo on zu gehen und zu chatten.

Worauf schaust du beim anderen Geschlecht zuerst: Aufen Style und die Art, wie die person guckt, denn das sagt oft schon viel über einen aus.

Was machst Du morgen: Keine ahnung. Aber was ich garantiert nicht machen werde ist "essen"!

Wieviele Kinder willst Du mal: Falls ich jemals soweit bin dann 2 oder 3! Und am liebsten Zwillinge.

Warst Du jemals verliebt: Es gab typen auf die ich stand, aber mehr auch nich. Ich will nicht lieben. Niemanden.

Wann hast Du das letzte mal geweint: Richtig weinen kann ich schon lang nicht mehr. Getränt, als ich mich entleert hab.

Bist du zur Zeit verliebt: Nein, nur wieder jmd den ich ganz süß finde. Werd mich aber nich reinsteigern!

In wen bist Du zur Zeit verliebt: Niemaden.

Wie fühlst Du Dich im Moment: Fett. Wiederlich. Erbärmlich. Aber auch zurecht, nachdem ich 3tage fasten eben wida ne FA erleidet hab.

An was denkst Du gerade: Wann diese dummen Bauchkrämpfe wieder weggehen.

Glaubst Du an Liebe auf den ersten Blick: Ja.

Was isst Du normalerweise zum Frühstück: Nichts. Entweder ich ess gar nichts oder erleide gegen mittag/abend ne FA.

Wer ist die intelligenteste Person, die Du "kennst": Die Stimme in meinem Kopf, sie sagt mir immer nur die Wahrheit.

Was ist dein Lieblingsland: Spanien.

Mit wievielen Kissen schläfst Du: Viel zu vielen xD
Was ist das schlimmste Gefühl: Sehnsucht. Selbsthass.

Was ist das schönste Gefühl: Geliebt und akzeptiert zu werden. Ein neues Tiefsgewicht erreicht zu haben.

Was sind Deine Lieblings-Namen (Jungs): Jay.

Was sind Deine Lieblings-Namen (Mädels): Ciara. Cassie

Was ist alles unter Deinem Bett: Keine ahnung.. ich hoff ma nichts lebendiges xD

Wie war Dein Wochenende: Beschissen. So wie imma also.

Dein Lieblingssport: Shoppen xD
Das erste, an was Du denkst wenn du folgende Wörter hörst ..

- Schule: Scheis Lehrer. Nervende beste Freundin. Druck.

- Freunde: Wenn man Sie
als freundin hat braucht man keine feinde mehr -.-
- Schokolade: Kein kommentar.
- Tag oder Nacht: Nacht.
Wieviele Fragen in diesem Text sind sinnlos: Einige.
Aber stört mich nich._________________________________________________________________________

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wenn dir schon Like a G6 gefällt, gefällt dir das hier bestimmt noch mehr :) Mir jedenfalls.
http://www.myvideo.de/watch/7936169/Far_East_Movement_featuring_Ryan_Tedder_Rocketeer

Und ich finde ein Gewicht von 39kg bei einer Körpergröße von 1,58m ist ein wenig übertrieben. 50 reicht vollkommen aus :) Bleib stark, aber übertreibs nicht, Kleine (:

- Henry (Der aus Svz ;D)

Lindsay (: hat gesagt…

ich gebe henry recht! 50 reichen eindeutig, denn da bist du schon total dünn! (;

Anonym hat gesagt…

Ich wiege bei 1,69 53kg und bin einfach fett. Ich will 48kg erreichen und nicht mehr fett sein. Ich hasse meinen Körper.

Bei 1,59 würde ich so 43kg sagen... Das wäre schön :)

lise hat gesagt…

:) endlich jemand, der nicht 1.73m groß ist und von 45kg auf 39kg kommen will, der weiß wie es ist, wenn man eine 7 auf der waage stehen hat! ♥ ich will dich regelmäßig lesen

Anonym hat gesagt…

OMG MÄDCHEN
stellst du dich an ey
ws bringen dir 39kg und deine eingebildete bulimie?
meine fresse. ich kanns echt nicht mehr lesen, jedes mädel will essgestört sein, weil das ja SOOO cool ist. erbärmlich seid ihr. alles miteinander. ich hoffe ihr verreckt an euren "essstörungen" ihr armen kleinen unverstandenen dinger :D

Jojo hat gesagt…

Hey, meine Augen sind auch "schwarz" :D

Anonym hat gesagt…

Wenn du jetzt täglich bei Mecces isst und mal wieder zunimmst überlebst du vll noch bisschen und Männer finden dich auch irgendwann wieder hübsch

KaltesHerz hat gesagt…

omg was is das jetzt für ne bemerkung?!

bei mecces essen? ähm.. damit ich noch fetter werde? ich wiege villt
unter 60kg und bei jemandem der 1.80groß wäre oda so sehe das
ja vielleicht zu dünn aus aber
ich bin 1.58 groß, ja?!

und warum soll ich zunehmen wenn
ich viel lieber tot wäre?

so sinnlos dein kommentar.
kümmer dich lieba um deinen
eigenen scheis.

Danke.

Anonym hat gesagt…

mädchen du brauchst hilfe und zwar professionelle, sonst wirst du an der ES sterben.und das willst du mit sicherheit nicht, weil du hast familie und freunde die hinter dir stehen und glaub mir du bist nicht fett, du hast ne sehr sehr schöne figur. wenn du noch dünner wirst will dich doch kein kerl mehr haben, die finden dich doch dann nur noch eklig und haben angst dir was zu brechen!!!

Anonym hat gesagt…

also jetzt muss ich mich auch mal einschalten. sie hat bis jetzt ein durchschnittliches gewicht-warum sollte sie daran verrecken und wenn sieabnehemn will dann solls sies tun. ich fände 43kg bei deiner größe gut. ich bin 170 und wiege 47kg. und komischer weiße findet das kein kerl abstoßend;) lass dich nicht unterkkriegen

Anonym hat gesagt…

Hey :)
Ich hab da mal ne Frage: Ist es möglich in einer Woche 4kg abzunehmen? Ich muss in 2 wochen unbedingt 8kg herunten haben geht das?
lg

KaltesHerz hat gesagt…

Also ich weiß ja nich wie dein
stoffwechsel so is.. und wie viel
du momentan isst. aber wenn du
richtig viel in 2wochen abnehmen willst dann musst du echt jeden
tag diszipliniert sein.

Durch "fast nichts" essen (bis 300kcal) würdest du warscheinlich ca. 4-5kg in 2wochen runter haben.. und 8kg kannst du schaffen aber
dann müsstest du etwa imma 2Tage
lang fasten und am 3.&4. tag
eine monodiät einlegen. Dann
nimmst du während du monodiät machst ab, und dazu noch reichlich kcal zu dir (z.b. schokidiät) und wenn du dann wieder für 2tage fastest dann is es so als würdest du von neuem anfangen. Ich hoffe du verstehst was ich meine^^
und 7-8kg wären da sicha drin.
aber geeesund is das nich xD

das is übrigens auch das was ich moment mache, nur meine bulimie is mir da eeetwas im weg :(

viel glück :)

Anonym hat gesagt…

Mal ehrlich...es gibt tausend andere Wege sich schneller umzubringen..als zu hunger...wieso steht ihr kleinen armen Dinger immer so auf diese ES gehabe..mitleid einfach nur mitleid..

Anonym hat gesagt…

Hallo

Ich bin auch 1,58 groß und wiege der Zeit 46 kg. Möchte gern noch 2-3 kg abnehmen und ( hoffentlich ) das Gewicht halten. Leider ist es so das je weniger man wiegt um so länger dauert es abzunehmen ( kotz ).
Aber 39 kg ist echt zu wenig!! Das kann gefährlich werden!!

PS: schöne Seite!!!

Mia

berricious hat gesagt…

Hey, endlich bin ich auch hier angemeldet und kann dir etwas schreiben!
Ich wollte dir nur für deinen aktuellsten Post danken : )
Der hat mich total aufgebaut. Denn mir geht es genauso wie dir: Ich bade in Selbstmitleid, ich gehe nie raus, ich finde, ich habe keine Freunde.
Ab und an kommen dann Phasen, in denen ich tagelang den ganzen Tag und die ganze Nacht mit Freunden unterwegs bin. Ich bin dann glücklich und (der Unterschied zwischen uns beiden xD) ich nehme dann richtig krass ab.
Ich liebe diese Phasen. Aber ich ergreife nie die Initiative, sodass die ganz selten sind.
Und als ich dann letztens deinen Post gelesen habe, hat mich neue Kraft gepackt : )
Ich werde diese Phasen die Regel werden lassen! Danke dir!
Dank dir schaffe ich es wieder : D!
Und viel Erfolg bei allem : ) Ich finde es auch super, dass du jetzt nicht mehr so fixiert auf dein Gewicht bist.
Mir ging es eig. immer so, dass ich es wirklich grausam fand, wieder zugenommen zu haben. Von diesen 10kg, die ich zugenommen hatte, habe ich bis jetzt nur 6kg wieder runter. Und mittlerweile find ich alles nicht mehr so dramatisch. Klar werde ich weiter abnehmen, das steht außer Frage. Aber es wird mich nicht mehr so beherrschen und ich werde auch so noch glückliche Momente haben. Du bist toll. Mach weiter so.

Liebe Grüße
berricious

Eli hat gesagt…

Hey du :) Ich finde dich wirklich sympathisch, und mir geht es genauso wie dir. Ich habe auch diese Depressionen und auch Bulimie. Und ich verstehe, wie dir das das Leben zur Hölle macht, und es tut gut, zu wissen dass man nicht die einzige ist, die sowas hat :) Meine Freunde haben mich auch alle verlassen, ausser einer, mein bester Freund.
Ich verstehe dich wirklich, und finde du solltest abnehmen, wenn du es willst, aber nicht zu viel, und ich denke auch du weisst schon was du da tust :) Hab dich lieb ,

Lena <3

Kim hat gesagt…

hallo Liebes :)
Ich heisse Kim und bin 16 Jahre alt, und habe die gleichen ES wie du. Mir geht es Haargenauso wie dir.
Ich finde es wirklich klasse, dass du das alles so durchziehst. Viele sagen mir ich sei magersüchtig, doch ich finde mich trotzdem viel zu fett. Ich bin 1,73 und wiege 53 kg. Ich weiss auch nicht, ich möchte unter 50 wiegen. Ich möchte 45 wiegen. aber ich verstehe dich wirklich zu gut, hinter mir steht auch keiner mehr. Mein Freund hat mich vor kurzem auch verlassen. Und ich bin depressiv und Hobbyfotografin.

Falls du interessiert sein solltest, ich wollte fragen ob du Svz hast, wenn ja, hier ist meine Seite: http://www.schuelervz.net/Profile/NrQp5cpV0fNR63b8QZo99FJMKGmiHArnZIQ9onTj3ZQ/tid/102

Liebe Grüsse,
Kim :*

Anonym hat gesagt…

ich frag mich wie ihr schafft zu hungern , klappt bei mir irgendwie garnicht :((( und ich bin genauso gross wie du und wieg 50 - total fett- würd gern auf 45 runter

Red-hair-kid hat gesagt…

Hey,
ich finde deinen Blog toll. Ich bin auch wieder am Abnehmen. Naja, ich würde ich nicht sagen, sondern eher SIE. Aber egal.
Echt klasse, was du bis jetzt geschafft hast, ehrlich. Halte durch, aber.. pass auf dich auf.

An die Anonymen rummotzer hier: Vielleicht fängt man an, abzunehmen, weil man sich einfach.. fett, hässlich, eklig findet, aber das ist nur das, was ihr seht. Nach einer Zeit hat man keine Kontrolle mehr, da ist dann jemand Anderes. Irgendwann ist es nicht mehr freiwillig.

Lynn hat gesagt…

Hallo :)
Also ich finde ,für Leute die wirklich Kraft zum abnehmen brauchen deinen Blogg toll!
Aber du gibst ja zu Bullemie zu haben und das ist eine Krankheit...Ich glaube nicht das du zufrieden bist wenn du auf 39 kg runtergehungert bist ich kann dir fast versprechen das dir das nicht reichen wird.Du wirst solang weiter machen bis dir Haare ausfallen dir die Zähne schimmeln und deine Knochen Porös werden bis hin zum Tod!
Dein Problem liegt nicht nur in deinem Gewicht du bist ein verletztes Mädchen was nicht genug Liebe erfahren hat und das tut mir leid :( Also ich will dich auch garnicht angreifen weil das ist nicht der Richtige Weg du musst jemanden finden ob Männlich oder Weiblich der dir Liebe schenkt Das ist ein Teufelskreis und ich weis wirklich wovon ich rede!
ABER AN ALL DIE LEUTE DIE HIER SCHREIBEN DAS DU SE NICHT ALLE HAST IHR HABT SIE AUCH NICHT ALLE DENN SIE KANN NICHTS DAFÜR UND SO HELFT IHR KEINEM!

LadyGigi hat gesagt…

;D ich find deine seite super. die beste von den die ich schon gesehn hab. das hilft mir richtig, da ich auch mit über 70 angefangen habe und nun endlich auf dem weg nach ganz unten bin ;D Hoffe du hörst nicht auf zu bloggen, wie viele andere.

stay strong

greez gigi

Anonym hat gesagt…

hey mädel ich bin dur einen zufall auf deine seite gestoßen , und ich muss dir sagen ich kann dich verstehn weil es mir genau so ging, warum ich abnehmen angefangen hab weiß ich mitlerweilen nicht mehr , aber ich hab es mit 14 wog ich bei einer größe von 1.63 43 kilo mit 15 nur noch 39 .. ich wäre fast an herzversagen gestorben durch eine 6 monatige terapie geht es mir jetzt wieder gut , aber ich kann dir nur raten ,hör damit auf ich glaube nicht das du jetz schon sterben willst, oder is es wirklich das worauf du es anlegst ?mit hat mal jmd gesagt das ich damit aufhören muss aber ich hab mir gedacht die lallt doch nur ,bin immer tiefer und tiefer gerutscht , und für was das ich mir dann am ende gedacht hab ,scheiße hättest du nur auf sie gehört .ich hab alles verloren meine freund von damals das leben genießen einfach alles und ich will nciht das es dir genau so ergehen muss .. bitte überleg dir mal ob es das alles wert ist . Und jetz was zu den ganzen leuten die hier was gepostet haben ,die dich in deinem wahn bestätigen , wollt ihr wirklich euch mal sagen müssen das ihr schuld seit warum sie gestorben ist ;nur weil ihr ihr gesagt hab sie muss noch mehr abnehmen , nein dass wollt ihr nciht ,wenn ihr freunde von ihr seit dann helft ihr da raus .Ich hoffe du denkst nochmal überalles nach und gehst vllt sogar in eine therapie ... Viel glück für dich

Anonym hat gesagt…

hallo :)

ich will will will endlich mein ziel erreichen :) und bin auf der suche nach gleichgesinnten. am besten die vll eine ähnlihce größe/ziele haben !

ich stell mich mal vor !
ich bin ina, 19 jahre alt, aus Österreich, 172cm , 63 kg.

nach mehreren versuchen über jahre verteilt bin ich jetzt entschlossen wie
nie mein Wunschgewicht von 50kg zu erreichen.
und ich wünsche mir jemanden, mit dem ich offen reden kann, erfahrungen teilen, und gegenseitig motivieren :)


ich würde dir gern mehr von mir erzählen, von meinem essverhalten und meinem leben, und würde mich über deine geschichten ebenso freuen.
ich bin sehr offen, lustig, hab gerne spaß, unternehme gern etwas, hab immer ein offenes ohr, bin hilfsbereit und einfühlsam :D

wenn du lust hast, gemeinsam an unser ziel zu kommen würde ich mich sehr freun :)

meine email: ina_92@gmx.at
würde mich wahnsinnig freun von jemandem zu hören :D

mit den liebsten grüßen,
ina

Christine Barker-Mitch hat gesagt…

hey hey, also ich finde deinen Blog wirklich gut. Hab damals auch gut 8 Kilo über das hungern durch ana abgenommen aber dann durch meine Freund wieder angefangen normal zu essen. Will jetzt auch wieder anfangen abzunehmen um mein Wunschgewicht zuerreichen. Fänds ziehmlich gut mit Jemandem zu reden (: Hab meine kontakt daten alle im Profil stehen oder ihr schreibt mir einfach ne nachricht oder DU!
Aber ich schreibs trotzdem noch mal kurz hier ^^
Ich bin Christine, 18 & aus Hannover (:
Würd mich freuen wenn mir einfach mal jemand schreibt <:

PS.: dein Blog sit spitze!!

Anonym hat gesagt…

Euch hat man doch allen ins Hirn geschissen-.-

Anonym hat gesagt…

Lasst es doch mal sein die ganzen Leute hier zu beleidigen,das ist nicht nett. Außerdem die reagieren nichtmal drauf was ihr schreibt,die sind alle geistig-behindert. Lasst die nur machen irgendwann verrecken sie aber stört eh keinen die haben eh keine Freunde ,oder sie werden irgendwann mall schlau.

dasMonster hat gesagt…

an alle die hier ein mieses kommentar hinter lassen haben: wie kommt ihr bitte auf diese seit, wenn ihr ana/mia scheiße findet?! habt ihr euch die seite rausgesucht, um uns "fertig" zu machen?! euer krankes ego aufzubaun?! wenn wir eh alle achso dumm sind, warum macht ihr auch dann die mühe hier rein zuschreiben?! ihr habt doch KEINE ahnung was in uns vorgeht?! vlt hatte ja nicht jeder die schöne behüttete kindheit?! und vlt gibt es ja menschen die ihr "aggresionen" nicht an ihren mitmenschen sondern an sich selbst (z.B.: hungern, ritzen..) auslassen?! was ich jedenfalls besser finde als andere menschen noch mit runter zu ziehen!!!
JEDER MENSCH IST FÜR SICH SELBST VERANTWORTLICH. UND KEIN MENSCH HAT DAS RECHT SICH IN DAS LEBEN EINES ANDEREN EINZUMISCHEN!!! also haltet die fresse.

giny kissonthelips hat gesagt…

Liebes ich bin 1,55 wiege jetzt 43,9kg .. möchte auf 39kg . finde deinen blog toll :)

wir können das schaffen

sassi hat gesagt…

Hey,
vielen dank an dasMonster:-) jeder ist seines glückes Schmied und wenn man auf diese Weise glücklicher ist, dann sei es so. Wenn man gleicher Meinung ist, nur dann hat man was auf diesen Seiten zu suhen, will man solche Beleidigungen und Angriffe nicht lesen. Nichts Essen ist nun mal die schnellste und effektivste Methode um abzunehmen, wenn man so tief rutscht das man fast verhungert und stirbt, ist man über sein Ziel hinaus geschossen. Deswegen sollte man sich vorher ein gesundes Limit setzen. Wenn man an dem Punkt dann nicht aufhören kann, weiter abnimmt anstatt das Gewicht zu halten, muss man sich halt Hilfe suchen.
Lg

Anonym hat gesagt…

Liebe Laureyn,

ich kann dich verstehen, auch wenn ich keine "späte" Ana bin. Mein BMI liegt bei 15-16, meist 16. Ich bin eine natürliche Ana und es sieht toll und erstrebenswert aus. Ich war schon immer so und hab noch nie ne Diät gemacht. Aber wenn ich mehr wiegen würde, würde ich echt eine machen!
Schlankheit ist Perfektion.
Ich hoffe, Du erreichst das eines Tages, denn es lohnt sich wirklich!
Dein BMI liegt zur Zeit bei 22 und ich finde das zu viel. Dass Du weniger wiegen möchtest ist überhaupt nicht krank oder so und Du würdest auf keinen Fall damit zu dünn aussehen.
Ich drück Dir die Daumen und reiß Dich zusammen, denn mit einem BMI von 22 bist du von dem Bild einer schönen, elfenhaften, elegant-schlanken jungen Frau noch entfernt.
Alles Gute.
Juliane

Mike hat gesagt…

Sorry ich bin sonst wirklich Tolerant aber dass was du hier von dir gibst errinert mich an die Nazis...

Du wetterst gegen Leute mit ein wenig mehr gewicht und legst dir förmlich eine Propaganda zurecht um deine Weltaschauung zu rechtfertigen...

Ich bin einfach nur entsetzt von soviel Verblendung und stupiden egozentrischen Auftreten.

Eigentlich kann es mir egal sein mit solchen leuten wie dir aber du trittst sowas auch noch in der öffentlichkeit platt...

Ganz ehrlich solche seiten wie deine sollte man aus dem Netz Zensieren das hat nichts mehr mit Meinungsfreiheit zu tun.

Es ist dumm und gefährlich.
wenn du unbedingt so dünn sein willst verzih dich auf den höchsten und einsamsten Berg den du finden kannst und stek mit solchen Gedanken nicht noch Menschen an.
Verzieh dich dahin verhungere da und lass es bleiben sowas zu bloggen...
Meinungsfreiheit hin oder her. Geht gar nicht.

Jordan hat gesagt…

Hey du dumme Göre!

Ich bin 1,75 m groß und wiege rund 90 Kg.
Weißt du, was das Beste daran ist "fett" zu sein? Ich muss mir keine Sorgen machen an Verblödung oder Hunger zu verrecken.
Man wird "fette" Leute immer als solche in Erinnerung behalten?
Jungs werden Mädchen wie dich als die in Erinnerung behalten, die an krankhaften Magersuchtswahn verhungert ist.
"Fette" Leute will keiner? Ich habe einen wundervollen Mann.
Wer will denn Jemanden anfassen, bei dem die Knochen schon rausgucken? DAS IST EKELERREGEND.

Magersucht ist eine ERNSTZUNEHMENDE KRANKHEIT! Dieser ganze Magersuchtswahn kotzt mich an, denn immer mehr junge Mädchen sind davon betroffen, denn sie wollen sich den aktuellen Schönheitsidealen anpassen. Mach so weiter, vielleicht wacht endlich mal Jemand auf und beendet den Mist hier, wenn du dummes Stück verhungert bist.

Wie kannst du es eigentlich wagen, Menschen zu diskriminieren? Wenn du Probleme hast, bitte, aber animier andere nicht noch dazu.

Und ja, auch ich denke, ich bin zu dick, ich muss abnehmen, aber DAS tut nun wirklich jede Frau. Wichtig ist, den Rahmen zu erkennen indem man sich bewegen soll. Ja, ich denke auch manchmal ich bin FETT, aber dann sehe ich nochmal hin und denke: Scheiß drauf, ich bin WEIBLICH geformt, und ich bin STOLZ drauf.

Wenn ich Mädchen wie dich sehe, denke ich, wenn ich JETZT einmal zutrete muss sie sich nie wieder Sorgen um ihr Gewicht machen, denn sie hat gar nicht die Kraft sich zu wehren, denn sie is(s)t ja nichts.
Leute wie du gehören aus zweierlei Gründen weggesperrt: zum einen, weil sie sich wie kleine Scheißnazis verhalten, zum anderen, weil sie umbedingt zwangsernährt und von anderen ferngehalten werden müssen!

Hör auf so ne Kacke zu verbreiten! Ich hoffe, du hungerst dich noch zu Tode, dann gibts einen Nazi weniger.

Anonym hat gesagt…

Hey du :)
du erinnerst mich sehr stark an mich iwie..
weiß auch gar nicht was ich so schreiben soll..
jedenfalls liebe ich deinen blog ;) und wir haben viel gemeinsam *lach*..naja..würde gerne mal mit dir schreiben..aber ich trau mich nicht,und komm mir auch extremst blöde vor wenn ich das machen würde <<..naja..falls du mir mal schreiben willst..
j.ripper63@yahoo.de ..heh :)

gruß..jack <3

Anonym hat gesagt…

Der vorletzte Kommentar (jetzt vorvorletzter) ist einfach toll :D Ich selber bin übergewichtig, nehme aber ab und das mit leckerem Essen und regelmäßigen Sport. Gott das Leben ist so schön.

Lasst euch bitte behandeln. Ihr steht bald alleine da. Euer Körper ist geschwächt, ihr seid für Krankheiten anfälliger, ihr macht eure Familie und Freunde mit kaputt. Schick oder? Es ist es einfach nicht wert sein Leben aufzugeben für einen nichtsnutzigen Magerwahn.

Anonym hat gesagt…

hey mädel ich kann dich echt super gut verstehen.

mit meiner größe von 1,75m wiege ich immer noch mehr als 25kilo - das ist einfach viel zu viel!
ich will mindestens noch 20 kilo abnehmen damit ich endlich mein wunschgewicht erreicht habe! :)
ich habe schon seid 2 monaten nichts mehr gegessen! aber meine bulimie is mir da noch ein wenig im weg! :/
naja!

ich halt euch auf den laufenden und ich kann euch echt empfehlen, bekommt eine ES, vieleee vieele FA's und das absolute highlight leute, ich sags euch, ritzen und bulemie rockt das haus weg!

greetz

Orlinda hat gesagt…

Wisst ihr was: manche von euch haben echt keine ahnung. Es geht einfach nur darum, dass sich manche leute nicht in ihrem körper wohl fühlen und abnehmen wollen...weil sie das gefühl haben nicht so viel wert zu sein wie andere (was eig. totaler quatsch ist)!! Keiner will eine ES haben! Und ich finde es nicht in ordnung das manche leute nur auf diese seite kommen, um die anderen fertig zu machen, die abnehmen wollen. hier gibt es eine gute möglichkeit sich mit den anderen über gemeinsame probleme auszutauschen nur manche stehn halt drauf nur so dumme unnütze kommentare zu schreiben!! Also alle die diesen blog doof finden sollen einfach verschwinden anstatt gestörte sachen zu posten!!

Anonym hat gesagt…

ich geb beiden seiten hier recht. dieser magerwahn ist richtig bescheuert, aber ich kann das alles so gut verstehen...
es stört mich am meisten, dass einige kinder meinen, sie müssen jetzt absichtlich in eine ES reinrutschen, weil sie aufmerksamkeit oder irgendwas wollen... verdammt.
ich bin so 1,70m groß und hatte vor zwei jahren ein eigentlich normales gewicht von 56 - 58 kg. ich war nie fett, hatte viel muskeln, war sportlich.. naja.
ich hab nie daran gedacht, abnehmen zu wollen, aber meinte eltern kamen immer mit sprüchen wie: "du kriegst einen fetten hintern." also gut.
im sommer letzten jahres wog ich dann 53kg. ich dachte, jetzt wär alles perfekt. aber der druck wurde immer größer, schule war stressig, ich hatte einen freund, der viel aufmerksamkeit brauchte und viel streit mit freunden deswegen. eltern haben weiter schikaniert... ich wollte niemandem von meiner unzufriedenheit erzählen, aber ausdrücken musste ich mich irgendwie. also wog ich bald 49, 47... irgendwann 43! ich hätte heulen können, wenn ich essen musste, wenn mich meine mutter enttäuscht ansah und sagte: "du isst jetzt, sonst schicken wir dich ins krankenhaus, kannste sehen was die mit dir machen! kannste die klasse wiederholen nach ner therapie!"
eingesehen hab ich dann alles erst, als mein freund schluss gemacht hat. er meinte, ich war früher wunderschön, aber dann hatte er angst, mich anzufassen. und so ging das natürlich nicht weiter. hab langsam aber sicher angefangen, weniger sport zu machen (ich saß damals fast 5 stunden auf dem hometrainer, ging joggen etc.) und mehr zu essen. jetzt wiege ich 60 kg, was eigentlich auch völlig okay ist.

so. ich hab mich da selbst wieder rausgebracht, dachte ich. und jetzt erwisch ich mich, wie ich jeden tag im internet nach seiten wie dieser suche. da steck ich also wieder in der scheiße.
ich bitte euch... wenn ihr nicht übergewichtig seid, dann akzeptiert euch! eine esstörung ist wohl eine krankheit, mit der man sein ganzes leben lang kämpft - wollt ihr das? für diese scheiß lücke zwischen euren oberschenkeln, ernsthaft?

Anonym hat gesagt…

Superliebes WITH-ED Forum sucht neue Mitglieder! Schau doch einfach mal rein: http://the-mirror.square7.ch/Forum/index.php

Anonym hat gesagt…

Ich finde es wirklich ekelhaft, wie man andere Leute in eine Essstörung bringen kann. Ich habe selbst eine und es ist das schlimmste, was es gibt. Man kommt dort nicht mehr raus und man sollte schon gar nicht noch andere da mit reinziehen. Leute, die Pro-Ana bzw. Pro-Mia sind, sind einfach schrecklich. Eine Essstörung ist kein Hobby, es ist nichts, was man dem anderen wünscht und es ist schon gar nicht eine tolle Art zu Leben. Kommt doch mal von eurem Trip runter, Leute, die schon drin sind, wie ich, kommen nicht mehr raus, und wenn doch, nur mit Hilfe. Seid doch froh, dass ihr nicht unter dieser Krankheit leiden müsst und gebt euch nicht auch noch gegenseitig Tipps wie man am besten hungert. Ein widerlich, diese Seite.

blabla hat gesagt…

wo kann man denn die Schreiberin anschaun? sind doch überall nur Promifotos... ja DIE sind tlw. recht hübsch, aber was ist mir Dir, liebe Laureyn? - und derzeitiges Gewicht? 60 kg? is das noch aktuell? Du schreibst bei "über mich" 1,57 m Größe, BMI jetzt = 22 ??? irgendwie komm ich auf 24,19?!?! ist das hier alles gefaked? Oder gibts Dich wirklich?

Honey hat gesagt…

Hey :)

Ich bin wirklich sehr stolz auf dich!
Ich wollte dich mal was fragen...
Ich kann eig. sehr gut abnehmen und es macht auch spaß nur meine Mutter versteht das nicht (Ich will auch nicht mit ihr darüber reden) aber sie will mich immer dazu zwingen etwas zu essen.. Was soll ich in solchen Momenten nur machen??

Sammy hat gesagt…

Also ich weiß nicht ob du die Seite noch aktuell hältst aber ich finde dein Durchhaltevermögen echt klasse!
Ich bin auch 1,58 und wiege derzeit 75 oder so... :/ hab Angst auf die Waage zu gehen^^
Deine Seite ist echt klasse, ich freu mich mal eine Gleichgesinnte zu "sehen"! :D
Wünsche dir alles Glück der Welt :-*

Anonym hat gesagt…

du sagst du hast es? mädchen in welcher welt lebst du ? du bist FETT du hast angefangen mit noch nicht mal 160 cm köpergröße und 70 kilo? das ist übergewichtig und zwar richtig ungesund schon. ich schreibe jetzt nur so deutlich weil dus ja anscheinden sonst nicht in deinen dicken kopf bekommst .
Ich bin 175 cm groß und wiege 56 Kg und ich habe normalgewicht vielleicht ein bisschen zu wenig okay 60 wäre optimal , Aber du wiegst so wie ich das jetzt gesehen hab 60 kilo und willst auf 39 runterkommen und faselst was von deiner scheiß eingebildeten Bulimie? Du bist krank du willst einach nur aufmerksamkeit und bist fett , überleg mal ich bin fast 20 Cm größer und wiege noch nicht mal 60 . Krankes mädchen nimm ab und zwar gesund wie normale mädchen und nicht mit Es und tu nicht als wärst du dünn & ess gestört.
Meine fresse bist du arm .
Schaninja.

Anonym hat gesagt…

ich bin auch 1,55 und wieg 43kg :) meld dich doch mal bei mir ich bin leonie, 15 :)

Joleen_Lilith hat gesagt…

Immer dieses "ES zu haben ist toll, es zeigt mir stärke" WTF?! Ja für viele, ist es das, aber das was DU machst, ist wirklich nicht mehr normal, du bist nun bestimmt schon seit über nem Jahr bei deinem gleichen Gewicht und wenn du "Ana und Mia" "hast" heißt das immer noch "Magersucht" und "Bulimie" meine fresse Mädel, hast du eigentlich den hauch einer Ahnung was es heißt wirklich KRANK zu sein?! Du heuchelst dir doch SELBST was vor. -.-

Anonym hat gesagt…

Lasst sie doch, sie wird eh nicht auf die hören, die ihr ihr Vorhaben ausreden wollen.
Sie wird schon merken das 39 kg viel zu wenig sind. Erst wird der Körper knochig, Busen wird kaum noch vorhanden sein, das Gesicht wird immer knochiger. Das ist alles noch das harmlose der Geschichte sein, aber wenn die Haare ausfallen, die Zähne sich lösen, dann wird sie es nicht mehr lustig finden. Genau das wird garantiert passieren da Mangelerscheinungen bei einer dauerhaften extrem Diät sich auf diese Weise rächen.
Naja, wer sich super dünn, aber mit Glatze und 3.Gebiss mag : Weiter so........

Shynin hat gesagt…

Ich verstehe, dass du abnehmen willst und finds auch total ok. Ich mein, dass will doch jeder (od zumindest fast jeder. Ich auch^^.. und ich denke deine Seite wird mir bestimmt dabei helfen :>. Besonders die Sache mit den Stoffwechsel anregenden Produkten finde ich toll und ich hoffe darum auf erfolg^^.
Ich wieg bei einer grösse von 1.63 immer zwischen 55- 57 kg, das ist ja eig im normal bereich aber ich würd gern um die 50-52 kg wiegen.. naja ma sehn obs funktioniert..
Aber meiner ehrlichen meinung nach sind 39kg viel zu wenig.. ich finde alles was unter 40 ist (egal bei welcher grösse) ist ungesund und sollte möglichst vermieden werden.. Vorallem denke ich, du solltest erst mal abnehmen und sehn wies aussieht. Nicht dass du dich dann mit 45 kg eigentlich schön findest und nur noch weniger wiegen willst, weil das halt dein Primäres ziel war. Man sollte in kleinen Schritten planen. Nimm dir doch erst mal vor 45 zu wiegen und sie dann weiter. Ausserdem sorgt das auch dafür, dass du schneller zu einem Erfolgserlebnis kommst, weil 45 etwas ganz anderes ist als 39^^

Zu ES nur noch den Kommentar:
Meine beste Freundin war jahrelang Magersüchtig und ist endlich da raus gekommen.. Wobei man es eigentlich nicht so nennen kann. Sie zählt immer noch Kalorien. Sie wird wohl auch nie wieder damit aufhören. Sie fühlt sich fett, auch wenn sie meine gewünschten 52 kg wiegt bei einer grösse von 1.65.. Vorallem fühlt sie sich auch mit jedem Bissen den sie isst immer fetter.. Ich würde ihr gerne helfen, aber das kann ich nicht. Nicht mehr.
Ihre Schwester wurde vor 1/2 Jahr mit Multiorganversagen ins Krankenhaus eingeliefert und musste künstlich ins Koma versetzt werden. Sie wog bei 1.60 unter 25 kg. Sie wiegt auch jetzt 1/2 Jahr später immer noch unter 30 kg. Sie kann nicht anders. Sie isst Salat ohne Dressing und bekommt fast nichts runter. Sie kann nicht mehr gehen, weil ihre Muskeln abgebaut wurden und muss alles neu aufbauen. Sie sass auf dem Boden und als sie sich mit den Armen aufstützen wollte, hatte sie zu wenig Kraft und ist auf den Boden geknallt. Darum ist ihre Nase gebrochen.
Sie leidet an Knochenschwund, ihre Knochen sind so wie die einer 75 jährigen und das werden sie auch bleiben. Darum wollt ich nur anmerken: " Seid vorsichtig mit dem, was ihr euch wünscht.."

Trotzdem wünsch ich euch allen viel Glück beim Abnehmen!
Letztenendes muss es doch jeder für sich selber wissen ^^

Lexi hat gesagt…

hey, super Blog *-* motiviert mich echt sehr... darf ich den Fragebogen klauen ? :)

Anonym hat gesagt…

Ich finde das ganze hier einfach nur erschreckend! Eine ehemalige Klassenkameradin ist letztes Jahr an diesen Magerwahn gestorben. Nicht nur sie, sondern auch ihr komplettes Umfeld hat furchtbar unter dieser Situation gelitten.

Wenn ich hier dann lese wie das ganze gefeiert wird....unfassbar!

Ihr spielt mit eurem Leben, macht einen Gesunden Körper kaputt.

Ausserdem finde ich, sooo dünn, ist einfach nicht mehr schön. Ich selbst bin 164 cm und wiege gerade mal 50 kg und WILL sogar zunehmen. Allerdings kann ich essen, was ich will, es setzt einfach nicht an.

Ich persönlich finde es einfach nicht schön, wenn Knochen rausgucken und die Kleidung schlabberig am Körper hängt. Ausserdem muss euch mal bewusst werden, wie ihr in einigen Jahren ausseht... Mit stumpfen, herausfallenden Haaren, lockeren Zähnen, einen fahlen, kranken Teint und knochigem Körperbau. Unfruchtbarkeit und andere Körperliche Schäden kommen hinzu und ihr fügt eurem Umfeld große Sorgen und Leid zu.... Und sowas nennt ihr dann "Perfektion"?

Anonym hat gesagt…

Heeey.. ich weiß von was du redest wenn du meinst das du fett bist :) .. ich bin 163 cm und habe vor einem halben jahr noch 63 kilo gewogen und ich wurde fertig gemacht und gehänselt das ich fett bin ! dann habe ich micb fürs abnehmen entschieden und wiege jz 52 kilo. Mein wunschgewicht sind aber 48-50 kilo :) ! und noch was zu diesem deppen der meint das jedes mädchen eine essstörung 'haben' will : die meisten schlanken mädchen oder kerle machen einem das leben zu hölle wenn du nur in bisschen übergewicht hast, also solche deppen woe dh sind der grund für essstörungen !

tothinaway hat gesagt…

Das hier geht vor allem an Jordan:

Sag mal, was denkst du denn eigentlich wer du bist? Findest du nicht, dass deine Worte ziemlich niveaulos sind?

Sie fühlt sich unwohl und sie will etwas dagegen tun, das ist nicht verwerflich. Sie will sich nicht ermorden, also mach mal halblang! Sie gibt Abnehm-Tipps und keine Selbstmord-Tipps. Wer das verwechselt oder direkt auf eine Stufe stellt, der ist doch selber krank, ganz ehrlich. Ihr geht es jetzt seelisch unheimlich schlecht und wer das nicht nachvollziehen kann und diese Belastung nicht fühlt oder gefühlt hat, der sollte sich auch kein Urteil darüber bilden. Du kannst dir doch gar nicht vorstellen, wie schlecht es einem gehen kann, wenn man sich zu dick fühlt. Das kann dich innerlich zerfressen! Du sagst, dass du dich selber zu dick findest, manchmal jedenfalls, wieso kannst du sie dann nicht ansatzweise verstehen? Weil du es nicht willst, deswegen. Aber dann behalte deine Meinung doch einfach für dich oder drücke dich sachlich aus. Wieso musst du uns alle beleidigen und uns so schlimme Dinge wünschen?

Du stempelst uns alle ab und meinst, dass wir verhungern sollen? Spinnst du denn total? Ich bin auch dabei abzunehmen und habe ähnliche Ziele wie sie, aber dadurch schade ich (körperlich) - wenn überhaupt - nur mir! Du wünscht uns den Tod, wie krank bist du denn? Und wieso zur Hölle werden wir mit Nazi's verglichen? Ihr habt sie ja wohl nicht mehr alle! Man merkt, dass ihr wirklich gar keine Ahnung habt - weder von uns, noch von den Nazi's. Und wenn ihr ein bisschen Verstand hättet, dann würdet ihr solche Vergleiche gar nicht erst benutzen. Kein Mensch wird hier gezwungen diese Seite zu lesen, zu mögen oder sich hiermit zu identifizieren! Es ist freiwillig, es wird keinem aufgezwungen, kein Mensch muss sich das durchlesen, also erzähl hier nicht so einen Unsinn. Wir mobilisieren keine Menschen und wir sagen nichts gegen die, die das nicht gut finden, denn jeder kann seine Meinung vertreten, aber es ist echt das Allerletzte, so ausfallend und beleidigend zu werden!

Ich wette, dass die meisten Menschen, die uns so stark beleidigen einfach nur frustriert sind! Wieso kommt ihr sonst auf solche Seiten? Wollt ihr den Frust über euren eigenen Körper an uns auslassen? Weil wir etwas gegen unseren Frust tun?

Also bitte hört einfach mit dem Schwachsinn hier aus! Den Tod sollte man keinem Menschen wünschen, niemandem, und schon gar nicht, wenn er niemandem schadet.
In diesem Sinne ein freundliches: Shut the fuck up!

Michelle Weinberger hat gesagt…

Heeij! +1 für deine Webseite.
Ist wirkly totall informativ und
motivierend!

:D Michelle

Patrick hat gesagt…

Während mir nur der Mut fehlt, denkst ihr- kein mann will euch! ....
Doch ich würde so gern mein Leben mit einer schlanken Frau verbringen.....♥
Melde Dich doch bitte, du zarter Engel, mit Platz für mein Herz.

LadyButterfly hat gesagt…

Boah ihr ganzen antis kotzt mich so an!!! Ich habe auch eine ES, stolz drauf? Nein, definitiv nicht. Man lebt irgendwie damit. Und es ist manchmal verdammt hart damit umzugehen, aber solche dummen Kinder wie die die hier blöde Kommentare hinterlassen bestärken uns doch noch mehr, oder Mädels? ;)
Nur weil die wahrscheinlich fast alle fett und hässlich sind müssen die uns noch lange nicht dumm anmachen. Außerdem gibt es noch einen Unterschied zwischen Perfektion (Ana) und Tod (ATTE) !! Vielleicht sollten sich manche mal erst informieren bevor die ihr Maul auf machen.

Michelle Weinberger hat gesagt…

Ich finde auch, dass diese abwertenden Kommentare, vor allem die der Anonymen, weil sie zu feig sind sich zu zeigen, motivierend sind. Es ist leider so, dass es immer Menschen gibt, denen so fad ist dass sie nach Themen oder wie hier Blogs suchen, um ihren Frust oder Neid loszuwerden. Es ist klar, dass nicht jeder die gleiche Meinung vertretet, aber man könnte auch besser reagieren! Zum Beispiel nachfragen warum die Person das eigentlich tut. Naja.. Was solls! ^^

Ich jedenfalls gebe nicht auf und erfülle mir meinen Wunsch! Meine Wunschfigur zu ereichen und meine Essstörung zu bekämpfen. <3

Anonym hat gesagt…

Dein Block ist echt der hammer❤

Aber was mich richtig ankotzt sind diese hater, Leute eure Kommentare interessieren 1.keinen und 2.habe ich keine esstörung , sondern essbegabung !!!
Sie hat mit durch mein ganzes leben geholfen und ich hätte meine Vorgeschichte ohne Ana niemals geschaft, sie macht mich einfach glücklich& ich bin verdammt froh das ich sie mit meinen damals 6jahren gefunden habe...
Mitlerweile bin ich 17...
Verpisst euch doch dann einfach von solchen Seiten, wenn ihr nicht wisst , was wir für ein Glück haben ...

Anonym hat gesagt…

Naja, ich weiß ja nicht ob ein BMI von 16 so gesund ist. Ich war mal auf diesem Stand und musste mich mit Haarausfall und Kreislaufproblemen auseinandersetzen. Meine Menstruation ist in dieser Zeit auch vollkommen ausgeblieben. Aber gut, warum erzähle ich das eigentlich? In vielen TEENIE Augen ist ein BMI ab 18 aufwärts eben Fett. Wirklich lustig. Wer sich einmal bemüht hinter den Zeilen zu lesen der wird wohl mit Sicherheit feststellen, dass sich unzählige Leute von euch so was von Widersprechen.

Was wenn Laureyn ihr Ziel erreicht hat? Diät schön und gut, aber das Traumgewicht zu halten ist der wahre Kampf. Habt ihr euch eigentlich mal gefragt, wie es Laureyn eigentlich geht, oder interessiert euch nur das Äußere?

Natürlich finde ich schlank (nicht dünn!) schön, aber noch einmal dafür mein Wohlbefinden und meine Gesundheit aufs Spiel setzten? Nein Danke…

lena hat gesagt…

Hey leute :-) bin 15 jahre alt und suche einen twin :* wenn jemand interesse hat,einfach mal bescheid sagen :-)

anquelike-mish hat gesagt…

Twin? Ist das sowas wie die beste freundin?

:)

lena hat gesagt…

Sie unterstützen sich..zu zweit bringt das alles doch viel mehr spaß und von mein freunden versteht mich keiner :-(

anquelike-mish hat gesagt…

Leiwand!! Unter meinen freunden oder familie versteht mich leider auch keiner. ;-(

lena hat gesagt…

Und ich hab zugenommen :@
Wieso bin ich nicht stark genug ? Ich hasse mich -.-

anquelike-mish hat gesagt…

Du bist serwohl stark genug, du musst jedoch nur deinen eigenen richtigen Weg finden zum Abnehmen! Warum glaubst gibt es Millionen von Diäten? Jede einzelne war ein Weg, den jemand gefunden hat um abzunehmen! Der eine ist vielleicht ein die gesünderer Möglichkeit sein Ziel zu erreichen, der andere vielleicht wieder die schnellere Variante.

Wenn ich eines im Bezug auf die Essstörung, das Abnehmen aber auch auf den Sport gelernt habe, dann dass da man niemals aufgeben darf.

Das gilt aber auch fürs ganze Leben! Es ist nicht einfach, dass stimmt! Ich habe selbst zu genommen und ich bin auch nicht glücklich darüber - viel schlimmer: ich hasse es! Aber ich habe schon viel wieder geschafft.

Nicht nur weil ich von den 6 Kilo (in kurzer Zeit) mehr an den Rippen wieder ca. 2 loswerden konnte, sondern weil ich vor allem meine Essstörung besser in den Griff bekommen habe. Ich war nämlich schon so weit, dass ich Großteils 3-mal am Tag gekotzt und dementsprechend wieder "gefressen" habe. Und im Hinblick auf die Vergangenheit war es das Kotzen, das mich zum Zunehmen gebracht hat - und ich habe nebenbei weiterhin Sport betrieben, fast gleich lang und intensiv wie jetzt. Dreimal in der Woche Fitness nach Empfehlung eins Trainers! Das klingt jetzt vielleicht für einige unter euch komplex, aber so war es.
Kurz erklärt war es so, dass ich früher so gedacht habe, wenn ich Lust auf was Süßes habe: "Jetzt nicht mehr, weil sonst nehme ich zu", oder "Nein du darfst das um diese Uhrzeit nicht mehr essen!" "Das schmeckt mir eigentlich gar nicht, nur Werbung"
Ich hatte eine Selbstkontrolle und das Verlangen war nicht so hoch, weil ich es ja hin und wieder durfte. Außerdem war es so, dass ich mit der Zeit gar nicht mehr so viel naschen wollte. Die Handelsschule (Nachmittagsschule: Mittag und Abendessen in der Schule) war zwar eine Umstellung und da hab ich damals ein bisschen zugenommen und wieder abgenommen, aber entwickelt hat sich alles mit der unkontrollierten und ausprobierenden Ernährung(Shakes, Abnehm-Pulver, Special-diets, ....)Alles ist aus dem Ruder gekommen, nichts war mehr ausgeglichen.

Mit dieser unausgeglichenen Ernährung ist es dann irgendwie Schritt für Schritt zum "Loswerden" gekommen und meine haben Gedanken haben sich so entwickelt: "Eines nur, ich kotzte es dann eh wieder raus!".
--> nächstes Kommentar!

anquelike-mish hat gesagt…

Und weil ich mit dem Essen dann ja schon Schuldgefühle bekommen habe und auf der anderen Seite sich der Gedanke so erweitert hat "Egal, ein zweites noch, weil ich gehe ja dann eh kotzen und alles kommt wieder raus" wurden dann aus ein paar Stück eine ganze Schachtel, bzw. bis zu ganzen Mehrfachpackungen und zusätzlich noch andere Lebensmittel. Dann ging es aufs WC, oder ins Badezimmer (befindet sich in einem anderem Stockwerk), so, damit es auf keinen Fall wer mitbekommt. Zusätzlich drückt einen auf der einen Seite einem dann noch der Frust, dass man jetzt Unmengen an Kalorien in sich hinein gestopft hat herunter, auf der anderen Seite das Gefühl von Schwäche. Aja und dass man dann hockend am WC-Rand lehnt und sich das Leib aus der Seele kotzt treibt einen auch noch tiefer. Weil das ja nicht genug dummer Erfahrung war und man ja immer mehr Angst vom Zunehmen bzw. immer mehr Panik vom nicht Nicht-mehr-schaffen-dass-man abnimmt herrscht, beschäftigt man sich immer mehr mit allem und es folgt der Gedanke ans Essen - man frisst und man muss wieder kotzen und frisst wieder und.... Mittlerweile war ich schon so weit, dass ich eigene Techniken zum besser "entleeren" herausgefunden habe und schon nach eigenen Brechmitteln gegoogelt habe. Eines davon kann sogar zum Gehirnschaden führen! Das habe ich nachher jedoch erst durch einem Arzt erfahren. Was Neben diesen Auswirken war, war auch die Schule. Ich wurde schlechter in der Schule, weil ich immer mehr Stunden fehlte. Das war so dass ich nicht weggehen konnte von zuhause, solange nicht alle Dickmacher von der Essattacke aus mir draußen waren - oft habe ich dann gleich auf die Schule geschiessen. Ich hatte Glück dass es erst mir ungefähr März/Mai begonnen hat - im letzten Jahr meiner HAS.
Doch wie habe ich es jetzt wieder etwas bessern können?
Ich arbeite jetzt und habe meinen Wochenplan, damit ich wieder einen Rhythmus in mein Leben bekomme. Außerdem habe ich jetzt sowieso nicht mehr so viel Zeit! Arbeit von 8 bis 17 Uhr und danach entweder Fitness oder Soli ^^ oder Freunde am Weekend oder einfach nur liegen und Musik hören. Am Wochenende ist es schwer, da versuche ich immer zu meinem Freund zu flüchten - ist aber auch schwer, weil ich 1. mich noch nicht so wohl in meinem Körper fühle und 2. Mein Bett einfach mein Bett ist! :)

Meine Erfahrungen mit dem Essen sowohl extrem in die positive Richtung aber auch extrem in die negative Richtung begleiten mich schon seit meiner Kindheit.
Deshalb ist es schwer meine ganzen Erinnerungen und Kenntnisse mit dem Essen jetzt einfach zu vergessen und einfach nicht daran zu denken.

Wenn ich jemandem was raten kann, dann dass man sich wirklich jemanden anvertrauen muss - und zwar bis ins Detail. Großteils meiner Familie weiß es - auch mein Freund und meine beste Freundin und ihr! ^^ Ich habe mich auch schon Ärzten anvertraut, aber nicht so toll - meinerseits. Ich habe bei Diensten für Jugendliche angerufen und die haben mir zwar nett weitergeholfen und Auskünfte gegeben, aber die Ärzte waren zum wegwerfen. Meine zu mindestens. Bei den ersten (Impact) habe ich damals am Ende des Erstgesprächs, wo ich sogar meine persönlichen Daten weitergeben musste, erfahren dass sogar das Erstgespräch ein riesen Geld kostet. Wie hätte ich das bezahlen sollen - mit meinen damaligen 20 Euro Taschengeld im Monat?? Der zweite war ein Hausarzt - der hat mir jedoch gesagt, dass ich eh normal gewichtig bin und nix ändern muss. Hallo? Es waren ja auch meine Gedanken die man ändern muss. Aja und die Stellen die er mir rausgesucht hat, habe ich alle schon gekannt und auch angerufen - geh bitte: entweder kostenpflichtig oder sie haben derzeit Abteilungs- oder Personaländerung oder sie leiten dich hundert Mal weiter. Bei anonymen Stellen (Selbsthilfegruppen) habe ich oft niemanden erreicht oder/ und wurde nicht zurück gerufen.

anquelike-mish hat gesagt…

---------------------------->
Wie ernähre ich mich jetzt und was mache ich nebenbei um abzunehmen.
Also wie glaube ich schon erwähnt, habe ich jetzt einen Wochenplan um mehr Routine zu bekommen: 3x in der Woche Fitness + 1-mal Sporttag: kann sein schwimmen oder laufen oder einfach nur spazieren gehen mit Freundin und Hund. Ich gehe ins Solarium - das lasse ich mir nicht nehmen: Gefühl von Wärme und super Musik!

Meine Ernährung: in der Früh meistens Obst mit Joghurt und dazwischen während der Arbeit Obst und zu Mittag Weight-Watcher Fertiggerichte oder einen fertigen Salat oder sowas. Und am Abend einen Shake von einem Ernährungs- und Sportgeschäft und kein Billigshake! ja und Wochenende verschieden!
Ich weiß das ist nicht optimal aber ich habe es an mich angepasst! Und so dass es mir leichter fällt.

Das was ich da jetzt geschrieben habe, war nur ein kleiner Teil meiner Erfahrungen. Und ich bin mir sicher, dass mich genau diese Erfahrungen mit dem einem oder anderem hier vielleicht verbinden.

Ich hoffe wirklich dass jeder von euch das erreicht, was er sich vorgenommen hat.
Für Fragen oder einer Hilfe stehe ich jederzeit offen. Ich habe noch viel mehr Blödsinn durchgemacht wovon ich eigentlich viele lieber gerne bewahren möchte.
:)
LG anquelike-mish

anquelike-mish hat gesagt…

ps:
Mein Höchstgewicht waren: 57 Kg
und mein niedrigstes waren: 43 Kg

Viel Glück!!

Anonym hat gesagt…

Wir haben ähnliche ziele! :)


http://www.123webseite.de/Amelia/136458393

Anonym hat gesagt…

Hi. Ich bin 19 jahre,156cm und wiege 40kg. Ich glaube nicht das ich eine ES habe. obwohl ich sehe wie mager ich bin, das ist warscheinlich der unterschied zwischen uns. Ich erkenne wie abstoßend es ist die knochen durch die haut durchscheinen zu sehen, du nicht. Wen du nicht diese falsche wahrnehmung von dir hättest würdest du (ihr) erkennen das man nicht abnehmen muss um schön,beliebt oder beachtet zu werden. Ich wünsche euch von herzen das ihr endlich aufwacht und die wirklich wichtigen dinge dieser welt endeckt. Bei mir ist es meine 1jährige tochter. Gruß emelie

Anonym hat gesagt…

Ps: ich wollte damit niemanden kränken oder schlecht machen. Mir ging es mal genau gleich wie euch. Doch durch die schwangerschaft habe ich gelernt wie schön essen sein kan bzw wie schön das leben ist. Emelie

Anonym hat gesagt…

Ich gebe dir total recht! Immer wird Anorexie oder Bulimie als modekrankheit, als lifestyle dargestellt! Aber die Personen, die diese Krankheit wirklich haben, Leiden ungemein!!
Ich war wegen Depressionen und Anorexie in der Klinik. Und Spaßacht das nicht! Ich probiere davon wegzukommen und dieser weg ist total schwer. Wer also Anorexie oder Bulimie als etwas schönes, strebsames darstellt, hat echt keine Ahnung!

Thinderella hat gesagt…

Wir nehmen wieder neue Mitglieder auf!!


http://thinderellas.phpbb8.de/index.php

Anonym hat gesagt…

Mensch Mädchen, hör auf damit, und esse wieder, lebe gesund mache sport dann wirst du auch niemals fett sein. hol dir hilfe! das ist keine schande.

PHY hat gesagt…

Hallo. Ich bin da total zwiegespalten. Durch geringes Selbstwertgefühl (begründet) weiß ich, wie leicht man sich in dieses 'Pro-Ana' Zeug herreinsteigert. Da ich das aber für absoluten Schwachsinn halte und weiss wie ungesund das ist, finde ich das Verhalten mancher sehr unreif. Das sind leider Gottes diese lächerlichen Hype-Tussen die alle diesem 'Trend' nachgehen, wobei diese Gewichtsziele mehr als abstoßend sind. Wenn diese Mädels mal in eine Klinik gehen würden, wo wirklich 'extrem krankhaft Magersüchtige' Menschen untergebracht sind, würde diesen kleinen hohlen Kindern der Appetit auch gründlich vergehen, auf dieses Zeug. Ich finde es auch unachtsam, sich so zu verhalten. Ich kannte Leute, auch über 40, die wirklich krank damit waren und sich geschämt haben. Diese Menschen würden niemals so öffentlich darüber werden und das ist der Verrat an der ganzen Geschichte hier, dass, wer sich so damit präsentieren 'will' wie diese, auf solchen Seiten, dann ist das meiner Meinung nach fast schon asosozial und unverantwortlich den 'Echt-Kämpfenden' unter dieser Krankheit gegenüber.
Bleibt bitte noch menschlich, Kiddies.

Anonym hat gesagt…

ich finde diese ganze ana sache ziemlich interessant, aber dennoch krank. Ich meine die meißten Mädels hassen sich , das wird deutlich durch ihre Blog einträge, aber der Hass wird wohl kaum durch das Gewicht kommen.
Ich schätze so ziemlich alle ana vertreter haben kein problem mit ihrem gewicht sondern einfach mit sich selbst. genauso wie bei fettsüchtigen die aus Frust essen...

also ich gehöre auch zu denen die sagen holt euch hilfe, aber nicht unbedingt wegen dieser ich-esse-nix-mehr-weil-ich-kann-mich-nicht-leiden-und-ich-weiß-es-liegt-am-gewicht-sache

ich habe noch kein blog von ener ana vertreterin gelesen die je glücklich war und gutes von sich selbst berichtet hat.

tabea hat gesagt…

Heyho du Liebe!!:)
Hab mir gerde deinen Blog durchgelesen und finde ihn sehr liebevoll gestaltet...du scheinst dir mega viel Mühe zu geben, dein Ziel zu erreichen und das ist ja an sich auch gut so.
Aber eine Sache möchte ich dir noch da lassen: Du wirst zwar mit so viel Konsequenz immer näher an dein Ziel rücken, aber dafür auch alles und jeden aufgeben, der dir lieb ist und nahe steht...
Ich hatte genau das gleiche Ziel wie du, war mit mir nicht zufrieden ,wollte mir und allen anderen beweisen, dass ich stark genug bin meinen Körper so zu formen, wie ich ihn haben will. Am Anfang habe ich bei 1,72m 57kg gewogen, was an sich ja nicht unbedingt dick ist. Trotzdem habe ich angefangen zu hungern und bei 49kg aufgehört...weil ich mich immer mehr von allem ausgegrezt habe, was mir etwas bedeutet hat. Freunde habe ich dadurch beinahe verloren, ich habe meine Mutter vor Verzweiflung zum Weinen gebracht und habe sämtliche Hobbies nach und nach einfach mal so abgelegt. Die Schule und das Abi waren mir auf einmal egal, ich war entweder zu lustlos oder zu müde um mich zur Schule zu quälen...obwohl ich vorher noch ein festest Ziel mit gutem Schnitt fürs Studium vor Augen hatte. Ich bin an sich kein in sich gekehrter Mensch, aber mit jedem Kilo das ich verlor, habe ich mich immer mehr in mich zurückgezogen- man kann sogar sagen dass ich mit jedem Kilo ein Stück von mir selbst weggegeben habe. Glaub mir, dieses Verhalten bestimmt und kontrolliert wirklich alles...ob du willst oder nicht. Dass du hier Zuspruch findest, wird dich nur noch umso mehr aus der Realität rausholen, die Mädchen mit denen du Bootcamps machst oder Tipps austauschst, dünner zu werden, wirst du nie persölich vor deiner Haustür stehen haben. Denn viele sind, so wie ich es war, in sich gefangen und leben nur für sich und das eine Ziel.

Deswegen HÖR AUF wenn du merkst dass sich deinen Freunde nicht mehr melden, und du am liebsten allein mit dir und deinen Ana-Freundinnen sein willst, weil nur sie dich verstehen können, wie sie sagen. Denn sonst kann ich mir eine Umkehr in ein geregeltes und normales Leben aus eigener Kraft nur schwer vorstellen.

Ich wünsch dir alles Gute und pass auf dich auf!!!<3

LiZz da unicorn hat gesagt…

Leute wie sie leben will ist ihre Sache okay? Klar es klingt etwas naja aber es hat meistens einen Hintergrund oder?? Also lasst sie doch bitte in Ruhe! Die arme ey, was sie hier alles lesen muss!?

Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen;
wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen!