Sonntag, 27. März 2011

Fett//Looser//Fett//Versager//Fett//Widerlich//Fett//Hässliq

Ich kann gar nicht anders als zu Versagen. Ich habe keinerlei Disziplin. Kein stück selbstbeherschung. Ich werde es niemals auf 39kg schaffen. Leider. Aber ich bin einfach nur realistisch. Es macht keinen sinn mir an dauernd einzureden ich würde es schaffen. Wenn ich genau weiß das ich es doch niemals werde.Vielleicht liegt es noch nicht mal bei mir. Ich weiß das ich es hasse zu essen. Ich weiß wie sehr ich dieses gefühl liebe, wenn ich nichts gegessen habe. Es ist das einzigste was mir noch wirklich halt gibt in meinem beschissenem Leben. Es ist meine art mich gut zu fühlen. Ich habe keine freunde zu denen ich gehen kann wenn's mir scheise geht. Ich habe niemanden der mir sagen könnte das alles gut wird. Keinen der mich festhält wenn ich wieder kurz davor bin abzustürzen. Ich wache mit Selbstzweifeln auf und mein treuer Begleiter nennt sich Einsamkeit. Das einzigste was ich kann ist dann zu versuchen mir selber mut zu machen. Mich selber zu stützen. Aber sowas ist schwer wenn kaum noch kraft hat. Ich muss meinen weg alleine gehen. Aber meine batterien sind leer. Kraftlos und am ende. Aber ich kann nicht anhalten. Kann nicht abspringen. I-was lässt mich noch nich gehen. Lässt mich einfach nicht los. Und um kräfte zu sammeln muss ich hungern.Jedenfalls versuche ich es
Das gute ist ja wenn ich einen tag schaffe dann geht der 2.tag meist ganz von alleine. Und am 3.tag fühle ich mich wieder stark. Selbstsicher. Mutig. Ich spüre wie neue kraft durch meinen Körper fließt. Neue Kraft zum hoffen, zum kämpfen&zum Leben. Ich brauche diese kraft. Denn Ich alleine bin längst nich mehr stark genug meinen weg zu gehen. Hätte ich nicht diese art von Aufladegerät, dass sich hungern nennt, wär ich schon längst ertrunken. Jeder braucht etwas was ihm neue energie gibt. Ich wünschte ich hätte jemaden an meiner seite bei dem ich mich ausheulen kann. Einfach jemand zu dem ich gehen kann wenns mir nicht gut geht. Jemand der mich tröstet. Aber so eine person habe ich nunmal nicht. So ist das eben. Tja aber die art die mir mut macht kostet ebenfalls kraft. Es ist schwer jedesmal aufs neue einen "1.tag" zu hungern. An jedem "1.Tag" bin ich so unglaublich verletzlich. So dermaßen unsicher. Es braucht nur ne kleinigkeit um mich aus der bahn zu werfen. Und schon brauch ich trost. Ein halber tag "hungern" löst bei mir diesen trost nicht aus. Und, wie gesagt, einen menschen der mich tröstet hab ich nich. Das einzige was mir dann hilft, gegen diesen seelischen schmerz ist Essen. Aber nicht der geschmackt tröstet mich, sondern einfach dieses "stopfen". nein, den geschmack spür ich schon lange nich mehr. Es ist komisch.. wenn ich mir den Geschmack im mund vorstelle, von schokolade oder sonst was. So wie ich es in erinnerung habe, es aber dann esse, dann schmeckt es völlig anders. Früher hat mir sowas immer geschmeckt. Einfach lecker war es. Und jetzt? Ekelhaft. Nein nicht nur weil ich dabei gleichzeitig an die kcal denken muss.. sondern einfach weil es nicht mehr so schmeckt wie früher. Und das verwirrt mich immer. Ich esse immer mehr & immer schneller weil ich diesen Geschmack wida
haben will. Sozu sagen die zeit zurück drehen als Essen noch kein problem war. Immer mehr stopfe ich dann in mich rein. Aber der ekelhafte geschmack bleibt. Meine verwirrung bleibt. Und ich kann erst aufhören wenn ich alles in mich reingestopft hab. Erst wenns zu spät ist. Nur um dann zu realisieren das nichts mehr so wird wie früher. Früher war nich alles besser. Aber war es leichter. Erst durch nachdenken wird man unglücklich.. und ich glaube früher hab ich einfach nur "gelebt" einfach machen anstatt sich drüba gedanken zu machen. Und heute habe ich mal wider einfach zu viele nachgedacht. Über eine ünnötige sache. Der auslöser für meine heutige FA? Ich bin in facebook on und hab dann aus langeweile die pinnwand von einer alten freundin durchgelesen. Und dann haben der da 4leute, dass die Sie voll lieb haben.. blabla.. geschrieben. Die 4leute sind/waren gute freunde von mir. Noch vor etwa 3monaten waren wir jedes wochenende zsm feiern. Und einma hab ich diese alte freundin von mir mitgenommen und die so aneinander vorgestellt. Tja und jetzt haben sie Sie. Kommt mir vor als wär sie ein ersatz für mich. Tut voll weh. Als ob sie mich gar nich mehr bräuchten daa sie jetzt jemand neues gefunde haben. So schnell wird man also ersezt. Die fragen mich nochnichmal warum ich nicht mehr mitkomme. Ja, eigt gut denn ich wüsste es selber nicht. Aber es tut weh. Sehr sogar. Es macht mich einfach fertig. Ein halbes jahr lang haben wir so viel zeit miteinander verbracht und dann bin ich paar mal nich da und schwups haben die ne neue. Und ich bin bereits vergessen. Abgehackt. Als gebe es mich nie. Ich komm mir so ausgenuzt vor. Naja es macht mich grade immernoch fertig das diese alte freundin von mir jetzt mit denen abhängt aber heute mittag war
das i.wie wie ein schlag ins gesicht. Ich wollte weinen aber das konnte ich nicht. Also, ab gehts zum Kühlschrank. Das komische war dieses mal nur.. ich habs nich geschafft es auszukotzen.. gut ge? noch nicht mal das krieg ich mehr hin. Unfähiges kind. Naja ich hab etwa 15% geschafft und der rest ist drin geblieben. Danach kam die nächste FA und anschließend wieda etwa nur 15% raus. Das dumme is ja dieser drang es auszukotzen war ja da.. aber mein kotzreiz war iwie weg.. ich kniete ne halbe stunde vorm klo und hab mir schon fast die ganze hand reingesteckt und das einzigste was raus kam.. war blut.  jaja voll ekelhaft was ich hier schreibe.. aber i-wie hat mich das schon leicht geschockt. Und wer weiß wo das her kommt? Naja.. blut hab ich gekozt.. aber das essen is drin geblieben. Mein körper hat sich allen mittels dagegen geweigert es her zu geben. Und ich konnt nichts tuen. Und jetzt fühle ich mich so ekelhaft fett.. ich werd morgen einfach nicht auf die waage gehen.. und damit ich nich merke wie sehr ich wieder zugenommen hab ziehe ich einfach eine meiner alten 42er jeans an. Ich werds noch nich ma versuchen in meine neuste lieblingsjeans reinzupassen. Als ob ich morgen noch ne 36er tragen könnte. Wenn ich die morgen anziehen würde dann würde die auseinanderreißen. Ganz sicher. Und obenrum ziehe ich einfach einen meiner alten XXL Pullover an. Zwar hab ich am freitag noch in s/m reingepasst aber glaubt mir das wird morgen nicht der fall sein. Und hoffentlich wirds morgen heiß damit mir schlecht wird in dieser warmen kleidung. Dann verbrenn ich wenigstens kcal beim schwitzen oder so. Nachdem ich also wieder down war, mich vollgefressen hatte und nicht kotzen konnte hab ich mich einfach ins bett gelegt und wollte schlafen. wenigstens beim träumen alles für einen moment lang vergessen. Da ich ja letzte nacht nich schlafen konnte bin ich auch schon den ganzen tag unendlich müde. Andauern fallen mir meine augen zu. wollte also kurz für eine stunde schlafen um dann anschließend endlich für die ganzen arbeiten die in dieser woche anstehn zu lernen, tja aber ich konnt nich einschlafen. Ich war müde und zu nichts zu gebrauchen aber schlafen wollte mein körper wohl auch nicht. Bin immer noch sowas von müde.. aber als ob ich jetzt einschlafen könnt weiß ich nich. Ein gutes hat die sache ich werde die ganze nacht mit lernen verbringen können.. und villt mit meinem laptop.. oder nem buch. Dann werd ich zwar morgen totmüde sein aber was soll man machen? ich glaube
das was in meinem körper vorgeht is mehr als normal. Jedenfalls bei der ernährung muss man eben mit sowas rechnen. Seit 5 monaten bekommt mein körper kaum was zu essen. Was erwartet man da? Eben. Und wenn ich was esse dann wars ja meistens schon wieder draußen, tja ich will mich da gar nich beschweren. Außerdem wird meine mutter in spät 2std schlafen gehen und dann steig ich einfach aus meinem fenster auf unseren balkon und zieh mir paar kippen rein. Kettenraucherin?! Ohh jaaaa! Aber es tut wahnsinnig gut. Es ist meine luft die ich zum atmen brauche. und es entspannt mich. Würde ich rund um die uhr rauchen können würd mir das nicht essen auch viel leichter fallen. haha... wisst ihr auf was ich grad komme....? Malta. Als ich das letzte ma da war haben die betreur die was gesagt.. wir durften so viel rauchen wie wir wollten und die gastfamilie bei der ich war hatte einen sau geilen dach wo ich jeden abend/nacht saß wenn ich nicht einschlafen konnte und geraucht hab. Ich saß da abends immer, wenns schon dunkel war. Mein fetter körper bloß mit einem t-shirt und kurzer hose bekleidet. Ich spürte den leichten wind und zog mir eine zigarette nach der anderen rein.. zwar hab ich nich vor mich in den osterferien wo ich wida auf malta bin (sprachreise) mich mitem essen unter druck zu seztzen... aber ich wäre mehr als naiv wenn ich denken würde das ich da alle
probleme in bezug auf essen abschalten könnte. Ich werde da warscheinlich trozdem die ganze zeit
dagegen ankämpfen. Aber wie geil das wär wenn ich zurück komm und dort abgenommen hab.. haha am besten nehm ich meine waaage doch bin.. zwar halten die anderen mich dann für leicht gestört aba scheis drauf ich sehe die eh nie wida. Wie gern ich jetzt dort wäre. Sommer 2010. I-wie wenn ich jetzt zurück denke war das der beste sommer meines lebens bisher. Sechs Sorgenfreie wochen. Hamma. nein auf malta war ich nur 2wochen aber die restliche zeit hab ich mit freunden verbracht. Wo sind sie jetzt hin.. diese "freunde?" alle weg. Am liebsten würd ich die zeit zurück drehen.. scheis drauf das ich im sommer 70kg gewogen habe. Ich war nich glücklich aber alles war "okey" und jetzt liege ich am boden. Damals stand ich noch abgrund und jetzt bin ich mittendrin. Selber schuld. Ich hatte zwar trozdem meine Depressiven phasen.. aber nicht so häufig und nicht so intensiv.. und ich habe mich selbstbewusster gefüllt.. nein, richtiges selbstbewusst sein hatte ich noch nie.. ich bin die ängstlichkeit und unsicherheit in person, aber i-wie war ich da nich so wie jetzt drauf.. naja und nachdem ich heute wieder so viel gefressen hab habe ich angst morgen ga ausem haus zu gehen.. ich fühle mich als würde mich jeder anschauen. Fühle mich als würde mich gleich jeder fertig machen.. und dass meistens nur wenn ich weiß das ich zugenommen hab. Ich hab solche angstzustände wenn ich einen tag zuvor eine FA hatte.. ich fühle mich so schwach.. ich hab angst unter menschen.. heute wäre das nich der fall gewesen.. heute hätte ich fasten können und wäre morgen mit etwas sicherheit hinaus gegangen. In die schule. Überall -egal wo man hinsieht- Menschenmengen. Und ich hab total angst weil ich immer das gefühl habe die würde mich anschauen.. und würden sich über mich lustig machen.. usw. desto fetter ich mich fühle, desto stärker ist dieses gedühl. Desto stärker umgibt mich diese Unsicherheit. Naja wenigstens hab ich seit 15uhr nichts mehr gegessen... aber das Ist gar nichts. Nachder fetten FA.. das einzigst gute ist das ich heute morgen etwa 2std draußen war. Etwa 80min joggen und 30min gehen und zwischendurch noch 10min insgammt sitzen. Ich nehme also an das ich bestimmt
geschafft hab mind. 500kcal zu verbrennen.. wenigstens etwas.. naja mal sehen wie fett mein bauch morgen früh sein wird.. aber auf die waage traue ich mich nich. Wenn die zahl höher ist als ich erwarte werd ich mich noch beschissener fühlen. und die mathearbeit werd ich sowas vll verhauen. Sowas von! ohh ja. Vorhin gabs auch wida stress mit meiner mutter.. erst schreit die mich an und dann erwartet die das ich mich neben sie setze und mir von ihr alles erklären lasse. (die is ja mathelehrerin blabla.) tja dann bin ich halt ausgerastet und hab gemeint, nöö das lass ich mir doch nich gefallen. Nur damit die dann keinen stress mit meinem klassenlehrer hat und nicht in die schule muss zu nem gespräch wenn ich die arbeit verhaun hab. neenee was glaubt die wär sie is mich anschrien zu dürfen?!! joar was mach ich dann? wieder ins bett.. augen zu.. und als die reinkam dachte die ich würd schon schlafen. haha vonwegen. naja ich werd jetzt unaufällig duschen gehen und wenn die was sagt werd ich sie ignorieren iwie hat das richtig gut getan mir alles von der seele zu schreiben. ich bin mir eigt fast sicher das niemand diesen langen post komplett ließt aber wenn ich erlich bin is mir das auch gar nicht so wichtig. Allein das "schreiben" hat mir grade echt gut getan.. ziemlich viel aber egal. Und achja wundert euch nich aber villt hört ihr erst wieder am donnerstag was von mir. Morgen muss/werde ich nämlich erst gegen 4uhr zu hause sein und dann lernen müssen und dienstag hab ich nen arzttermin und bin nich früher als 19uhr zu hause. tja und mittwoch nehme ich mir vor ins fitnesscenter zu fahrn. gleich nach der schule. Kcal verbrennen + ablenkung. also werd ich an dem tag auch erst ab 19uhr da sein. Haha ich werdet mich nich vermissen. Wer tut das schon?!
 liebste grüße <3
Und wenn ihr donnerstag immernoch nichts 
von mir hört dann bin ich warscheinlich
einach tot zu faul um was zu schreiben. Looser
kuss an alle :-*




Kommentare:

Marie-Claire hat gesagt…

Ich hab ihn gelesen und ich werde dich vermissen;3

Cassie Stonem. hat gesagt…

Ich hab ihn auch gelesen ^^
Wir werden dich alle vermissen, Süsse <3

Jojo hat gesagt…

Natürlich habe ich den Post ganz durchgelesen!
Den Teil mit deinen "Freunden" mit Tränen in den Augen...

Bis denn!

GLG

Lioba hat gesagt…

Also, ich habe ihn auch komplett gelesen :-)
Ich glaube, ich weiß einigermaßen, wie du dich fühlst... Aber du wirst es schon schaffen!

LG

Jojo hat gesagt…

achja...ich hoffe nicht dass es jetzt hart o blöde rüber kommt, aber pass bitte auf...

also wenn du nicht so wie du bist plötzlich die Welt verlassen willst...
mir hat jemand heute gesagt, dass die Schlagader und die Speiseröhre so dicht beieinander liegen, dass die Schlagader beim kotzen platzen kann und man dann in seinem Erbrochenem vorm Klo stirbt.

Nicht wirklich ne schöne Art zu sterben :(

Deshalb macht mir das Blut, das du im Klo gelassen hast ordentlich Sorgen...

LG

kleine kämpferin ♥ hat gesagt…

Ich habe auch den ganzen Post gelesen und wir kennen uns zwar nicht, aber wenn du reden möchtest, ich bin gern für dich da :). und ich werde dich auch vermissen c;

Marianne hat gesagt…

dein blog ist bezaubernd.
ich habe gesehen, das du meinen blog "leben für anfänger" verfolgt hast, den ich jetzt aber leider löschen musste weil gewisse personen ihn gefunden haben.
falls du an meinem neuen interessiert bist. ;)
http://bevor-ich-sterbe.blogspot.com/

Miss Desire' hat gesagt…

süße. währenddessen ich alles durchlese geb ich meinen senf immer dazu :) :

- klar kannst du es auf 39 schaffen, sieh doch was du alles schon geschafft hast.und sieh mich an 70!!! zugenommen. HÖCHSTGEWICHT ever. scheiße man.
-ich bin für dich da süße. ich hab doch sosnt auch niemanden.
-das mit dem stopfen geht mir genauso- ich esse nicht mehr weil ich es lecker finde. sondern weil ich mich zusropfen "WILL"
-hu' ich merke ..sonntag ist schon voll lange her. kommt wie vor wie gestern. scheiße die zeit rennt rum & meint gewicht bleiubt.
fuck.....kann es sich nicht pro stund um -0,05kg verändern. wie geil wär das! :) ♥

Jojo hat gesagt…

Ich hoffe Du bist besser durch die Klausuren gekommen als Du dachtest!!

LG

laura marie jane. hat gesagt…

du hast so recht , ich hab's halt nicht verdient rund um glücklich zu sein , damit muss ich mich abfinde.
liebste grüße ♥

Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen;
wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen!